Von der klassischen

Heldenreise, Antihelden

und dem Märchen

vom Happy End

 

Neben dem klassischen Lektorat und Korrektorat haben Lektoren auch die Aufgabe des Projektmanagers und des „geheimen Autors“. Sie unterstützen Autor*innen während ihres Schreibprozesses, helfen, wo sie nicht weiterkommen, und entwickeln nicht selten gemeinsam mit ihnen neue Ideen und Konzepte. Dabei ist der beste Weg, einen Autor zu unterstützen, als Lektor selbst die essenziellen Bausteine des Storytellings zu kennen.

Das Seminar schärft Ihren Blick auf Charakterentwicklung, Erzählstrukturen, Spannungsbögen, Authentizität und die wichtigen Grundlagen der Narratologie.

Nach diesem Seminar können Sie Ihre aktuellen und zukünftigen Projekte überarbeiten und Gelerntes nutzen, um erfolgreich eine spannungsreiche Geschichte mit zufriedenstellendem Ende mitzugestalten. 

Der Ansatz der Heldenreise dient dabei als Hilfsmittel, Spannungsbogen zu gestalten, Erzählungen zu verbessern und die von Ihnen zu bearbeitenden Geschichten bei Problemen der Gestaltung strategisch betrachten zu können.

Die Theorie wird mit vielen praktischen Beispielen aus Büchern und Filmen und mit gemeinsamen Übungen im Seminar anhand dieser Titel unterstützt.

Inhalte:

 

  • A Hero’s Journey: Der Aufbau der klassischen Heldenreise
  • Die Relevanz der Heldenreise in der modernen Literatur
  • Die ersten 50 Seiten: So wird der Leser gefesselt
  • Erfolgreiches Charakterdesign und -entwicklung
  • Die Gestaltung einer authentischen Erzählwelt
  • Wie werden Protagonisten glaubhaft und sympathisch?
  • Wie entwickle ich einen überraschenden und spannenden Plot?
  • Wie gestaltet man ein zufriedenstellendes Ende?
  • Praktische Übungen

Referentin:
Franziska von Stieglitz

Zielgruppe:
Lektoren

Teilnehmerzahl:
bis zu 10 Personen

Veranstaltungsort:
Stuttgart

Zeitumfang:
1 Tag

Termine:
27. + 28.06.2021

Tag 1: 09:00 – 13:00 Uhr

Tag 2: 09:00 – 13:00 Uhr

Preis:
395,00 € zuzügl. MwSt.

Fragen zum Kurs?

Hier können Sie uns Fragen stellen

oder sich direkt anmelden: