Nutzen Sie die

Werkzeuge der

Transaktionsanalyse

flexibler und handlungs-

fähiger zu sein und

Kommunikationsprozesse

zu verbessern.

 

Die Arbeit im Verlag verlangt von Ihnen täglich auf’s Neue an der aktuellen Situation orientiertes und gleichzeitig zukunftsorientiertes Denken und Handeln. Dafür ist es notwendig, sich immer wieder eine Bewusstheit über die aktuelle Situation und die Beteiligten zu verschaffen, flexibel zu reagieren, Kooperation zu gestalten und Verantwortung zu übernehmen und einzufordern. Für diese komplexe Aufgabe gibt die Transaktionsanalyse gute Werkzeuge an die Hand.

Die Transaktionsanalyse ist eine Persönlichkeits- und Interaktionstheorie (Kommunikationstheorie), die auf einfache und kreative Weise kognitive, analytische und psychologische Elemente verbindet. 

Sie können sie nutzen, um in aktuellen Arbeits- und Lebenssituationen flexibler und handlungsfähiger zu sein und damit Ressourcen bei sich und den Mitarbeitern freizusetzen und weiterzuentwickeln. Außerdem können mit Hilfe der Transaktionsanalyse Kommunikationsprozesse und Beziehungen verbessert werden, was sich intern und an den Schnittstellen positiv auswirkt. 

Ziele:

 

  • Instrumente der TA und deren Nutzung kennenlernen
  • Entwicklung neuer Sichtweisen 
  • Erkennen und erfahren neuer Handlungsmöglichkeiten

 

Inhalte:

 

In kurzen Theorieblöcken werden die TeilnehmerInnen mit den Modellen und Konzepten vertraut gemacht und die Möglichkeiten für das jeweilige Aufgabenfeld der TeilnehmerInnen gemeinsam erarbeitet und durch Übungen vertieft. Der intensive und lebendige Austausch kann alle TeilnehmerInnen bereichern und schafft eine spielerische und ernsthafte Lernatmosphäre.

Referentin:
Ilonka Etzold, Zertifizierte Transaktionsanalytikerin CTA und Lehrende u. SV  PTSTA, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Betriebswirtin
Weitere Informationen unter www.ilonkaetzold.de

Zielgruppe:
Verlagsmitarbeiter aus allen Abteilungen und Hierachiestufen

Teilnehmerzahl:
bis zu 10 Personen

Veranstaltungsort:
online

Zeitumfang:
2 Tage

Termine:
18. + 19.02.2021

Tag 1: 10:00 – 18:00 Uhr
Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr

Preis:
695,00 € zuzügl. MwSt.

Fragen zum Kurs?

Hier können Sie uns Fragen stellen

oder sich direkt anmelden: